Erfahrungsbericht Personalabteilung

Erfahrungsbericht Personalabteilung

Fachabteilung des Praktikums:
Personalwesen

Fachhochschule/Universität
DHBW Mosbach

Studiengang/geplanter Abschluss:
BWL-Industrie mit Schwerpunkt Personal und Marketing, Bachelor of Arts

Wieso hast du dich für ein Praktikum bei Volvo Group Trucks entschieden?
Ich habe mich für ein Praktikum hier bei Volvo entschieden, weil ich nach dem Studium wissen wollte, wie die Abläufe und Arbeitsweisen in einem großen internationalen Konzern sind. Neben der ansprechenden schwedischen Unternehmenskultur und multikulturellen Belegschaft, hat es mich gereizt für ein Unternehmen zu arbeiten, dass jeder kennt und dessen Produkte täglich auf der Straße zu sehen sind.

Was fällt dir als erstes ein, wenn du an Volvo Group Trucks denkst?
International agierendes Unternehmen, welches das Augenmerk auf Qualität, Sicherheit und Umwelt legt und diese Kernwerte sowohl im alltäglichen Berufleben, als auch in den Produkten widerspiegelt.

Was waren die Hauptaufgaben deines Praktikums?
Während meines Praktikums durfte ich verschiedenste Aufgaben im Personalbereich erledigen. Zum einen unterstützte ich die Business Partner hier in Ismaning in ihrem Tagesgeschäft, erstellte Auswertungen oder Präsentationen zu verschiedenen Themen und arbeitete an eigenen kleinen Projekten, und zum anderen den Bereich Recruiting und Personalmarketing.

Was war dein persönliches Highlight?
Mein Highlight war die Möglichkeit, an den Volvo Innovation Days in Thüringen teilnehmen zu dürfen. Dadurch habe ich gleich zu Beginn meines Praktikums einen ersten Eindruck von den Produkten erhalten und das ein oder andere Modell auf dem privaten Testgelände auch selbst testen können. Ein weiterer Vorteil war, dass ich direkt am Anfang viele neue Kollegen und Kunden kennenlernen durfte und einen guten Eindruck davon erhielt, inwieweit die vorgestellten Innovationen den Erwartungen der Kunden entsprachen.

Bist du zufrieden mit dem Ablauf deines Praktikums?
Ja ! :) - ich finde es super, dass ich die unterschiedlichen Bereiche im Personalwesen unterstützen durfte und somit einen besseren Gesamteindruck von dessen Aufgaben und Inhalten erhalten konnte. Dadurch wurde es nie langweilig und ich konnte von Personalplanung über Personalmarketing alles einmal ausprobieren, was mir persönlich viel für den weiteren Berufsweg gebracht hat.

Wie geht es für dich nach dem Praktikum weiter?
Nach dem Praktikum werde ich noch weiter Berufserfahrung sammeln, bevor evtl. ein Master im Bereich Human Resources oder in Richtung Personalmarketing angehängt wird. In meiner künftigen Festanstellung habe ich die Möglichkeit meinen beiden Studienvertiefungen nachzugehen und sowohl im Bereich Marketing, als auch im Bereich Personalwesen tätig zu sein.