Nachtmodus für angenehmeres und sichereres Fahren bei Nacht

Durch das Abblenden aller nicht benötigten Lichtquellen in der Instrumententafel per Tastendruck verbessert der Nachtmodus von Volvo Trucks den Komfort und die Sicht bei Nachtfahrten.

Nachtmodus aus der Sicht des Fahrers.

Der Nachtmodus eignet sich vor allem für Nachtfahrten im Fernverkehr.

Laut Volvo Trucks Unfallforschungsteam spielt bei bis zu 90 Prozent aller Unfälle mit Lkw-Beteiligung menschliches Versagen (Müdigkeit, Unaufmerksamkeit etc.) eine Rolle. Bei Nachtfahrten können reflektierende oder blendende Lichtquellen in der Instrumententafel eine unerwünschte Ablenkung darstellen. Im Fernverkehr kann dies die Ermüdung des Fahrers begünstigen und seine Konzentration auf das Verkehrsgeschehen beeinträchtigen. 

 

Nachtmodus beim Rückwärtsfahren.

Der Nachtmodus eignet sich auch für das Zurücksetzen und Manövrieren unter schwierigen Bedingungen (zum Beispiel beim An- und Abkuppeln von Anhängern), da sich die Instrumententafel nicht in den Seiten- und Rückspiegeln spiegelt.

„Das menschliche Auge ist sehr lichtempfindlich. Selbst wenn sich der Fahrer voll und ganz auf die Straße konzentriert, können die Lichtquellen in der Instrumententafel eine Ablenkung sein, da sie im Randbereich des Blickfelds zu sehen sind“, erklärt Jonas Nordquist, Product Features Manager Volvo Trucks.

Per Tastendruck können Fahrer den Nachtmodus aktivieren, der weltweit zur Serienausstattung aller Volvo FH, Volvo FM und Volvo FMX gehört. 

Mit dem Nachtmodus möchten wir es dem Fahrer leichter machen, sich zu konzentrieren und aufmerksam zu bleiben. Damit kann man sehr schnell und einfach Ablenkungen beseitigen und die Sicht verbessern.

Carl Johan Almqvist

Safety Director, Volvo Trucks

Nachtmodustaste.

Der Nachtmodus wird einfach auf Tastendruck aktiviert.

Im Nachtmodus werden schlagartig alle nicht benötigten Lichtquellen in der Instrumententafel deaktiviert. Nur der Tachometer und der Drehzahlmesser bleiben beleuchtet. Die Beleuchtung aller anderen Schalter und Instrumente wird auf das Minimum gedämpft. Trotzdem bleiben alle Sicherheitssysteme und Warnfunktionen einsatzbereit.

Dies führt dazu, dass die Instrumententafel weniger Blendlicht ausstrahlt und die Frontscheibe weniger stark reflektiert, damit sich der Fahrer besser auf das Verkehrsgeschehen konzentrieren kann. Der Nachtmodus eignet sich vor allem für Nachtfahrten im Fernverkehr sowie für das Zurücksetzen und Manövrieren bei schlechtem Wetter oder unter schwierigen Bedingungen (zum Beispiel beim An- und Abkuppeln von Anhängern), da keine Reflexionen in den Seiten- und Rückspiegeln zu sehen sind.

„Mit dem Nachtmodus möchten wir es dem Fahrer leichter machen, sich zu konzentrieren und aufmerksam zu bleiben“, so Carl Johan Almqvist, Safety Director Volvo Trucks. „Damit kann man sehr schnell und einfach Ablenkungen beseitigen und die Sicht verbessern.“

Der Nachtmodus ist nur eine von zahlreichen Sicherheitsfunktionen, die Volvo Trucks zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und der Arbeitsbedingen von Lkw-Fahrern entwickelt hat.

„Da es keine Einzellösung für unser Ziel der absoluten Unfallfreiheit gibt, beschäftigen wir uns mit verschiedenen Verkehrssicherheitsaspekten zugleich“, so Carl Johan Almqvist. „Wir sehen uns die unterschiedlichsten Technologien und Lösungen an und arbeiten Hand in Hand mit Verkehrsbehörden, Stadtplanern, staatlichen Stellen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen. Der Nachtmodus mag nur ein kleiner Beitrag zur Verbesserung der Verkehrssicherheit sein, aber in der Summe können unsere Bemühungen einiges bewirken.“ 

Verwandte Inhalte

Eine Minute zum Thema Innenraum

Konstruktive Verbesserungen an den Fahrerhäusern von Volvo Trucks haben dazu geführt, dass der Innenraum des Volvo FH um bis zu einem Kubikmeter größer geworden ist. Die sorgt nicht nur für einen geräumigeren Eindruck, sondern auch für 0,3 Kubikmeter ...

Eine Minute zum Thema aktive Sicherheit

Technologische Neuerungen ermöglichen den Einbau immer ausgeklügelterer Aktivsicherheitssysteme für Lkw. Indem sie Fahrern bei der Vermeidung von Unfällen helfen, retten sie Leben und machen die Straßen für uns alle sicherer....

Eine Minute zum Thema Fahrerhaussicherheit

Der Volvo FH wurde während seiner Entwicklung mehreren tausend simulierten Aufpralltests und rund hundert Crashtests unter Realbedingungen unterzogen. Hieraus sind Verbesserungen entstanden, die das Fahrerhaus des Volvo FH zum sichersten Fahrerhaus ...

Artikel filtern

5 true 5