I-Shift Dual Clutch ist das erste Doppelkupplungsgetriebe der Welt für schwere Nutzfahrzeuge. Es ermöglicht Gangwechsel ohne Geschwindigkeitsverlust. Das Ergebnis ist ein fantastisches Fahrerlebnis mit konstanteren Geschwindigkeiten.

Volvo FH mit I-Shift Dual Clutch

"Man merkt beim Fahren überhaupt nicht, wenn der Lkw den Gang wechselt. Als ich zum ersten Mal einen Lkw mit dem neuen Getriebe fuhr, war ich stark beeindruckt", so das Feedback eines Fahrer. Extreme Steigungen mit einem vollbeladenen Lkw zu nehmen, über unwegsame Asphaltstraßen zu fahren – das sind Herausforderungen, die mit I-Shift Dual Clutch leichter werden - viel leichter.

Wie I-Shift Dual Clutch funktioniert

Wie I-Shift Dual Clutch funktioniert

I-Shift mit Doppelkupplung lässt sich im Grunde als zwei parallel arbeitende Getriebe beschreiben, von denen jedes eine eigene Kupplung besitzt. „Einfach ausgedrückt könnte man sagen, dass ein Getriebe für die geraden Gänge und das andere für die ungeraden Gänge zuständig ist. Wenn in einem Getriebe ein Gang aktiv ist, wird im anderen Getriebe bereits der nächste Gang vorbereitet. Wenn der Lkw dann den Gang wechselt, verliert er während des Gangwechsels nicht an Geschwindigkeit“, erläutert Astrid Drewsen, Produktmanagerin Antriebsstränge, Volvo Trucks.

I-Shift Dual Clutch

Schalten ohne Leistungsverluste

I-Shift mit Doppelkupplung schaltet nach Bedarf, ohne dass es zu einem Geschwindigkeitsverlust kommt. Wenn es sinnvoller ist, beim Fahren ein paar Gänge zu überspringen, schaltet das Getriebe auf die gleiche Weise wie die Standardausführung von I-Shift. I-Shift mit Doppelkupplung kann in jeden Gang ohne Zugkraftunterbrechung schalten, außer bei der Range-Umschaltung, die zwischen dem 6. und 7. Gang stattfindet.

Volvo FH mit I-Shift Dual Clutch

Viele Vorteile

Mit I-Shift mit Doppelkupplung hält der Lkw eine gleichmäßige Geschwindigkeit und die Reifen haben stets eine gute Fahrbahnhaftung. Auch auf winterlichen Straßen fühlt man sich sicherer, da die Reifen die Haftung nicht verlieren. Da bei Gangwechseln keine Leistung verlorengeht, hält der Lkw auch auf Straßen mit anspruchsvollen Fahrbedingungen eine konstantere und höhere Geschwindigkeit. I-Shift mit Doppelkupplung verbessert auch das Fahren im Gefälle, da beim Schalten die Motorbremsleistung nicht unterbrochen wird.

Volvo FH mit I-Shift Dual Clutch

Ruhigeres Fahren, weniger Verschleiss

„Die durch das unmerkliche Schalten ermöglichte ruhige Fahrweise ist auch für das Fahrzeug und die Ladung von Vorteil. Ungleichmäßiges Fahren beansprucht nicht nur Fahrer und Antriebsstrang, sondern das gesamte Fahrzeug ist hohem Verschleiß ausgesetzt. Wenn man Tiere transportiert oder ein Tankfahrzeug mit flüssiger Fracht fährt, ist es umso besser, je weniger sich die Ladung bewegt“, erklärt Astrid Drewsen. Zusätzlich zu den Fahreigenschaften verbessert sich auch der Fahrerkomfort. Die Fahrerhausumgebung wird als leiser empfunden, und durch das ruhigere Dahingleiten ermüdet der Fahrer weniger.