Notbremsassistent

Notbremsassistent

Schluss mit Auffahrunfällen: Besteht die Gefahr eines Auffahrunfalls, wird die Kollisionswarnung in das Sichtfeld des Fahrers projiziert und danach – falls erforderlich – eine Notbremsung bis zum Stillstand selbständig vom Fahrzeug ausgeführt.

Notbremsassistent

Die Vorteile in der Praxis

  • Die Unfallhäufigkeit kann gesenkt werden.
  • Unachtsamkeiten können durch den Assistenten kompensiert werden.
  • Das System lässt dem Fahrer die Möglichkeit, optimal zu reagieren und macht ihn auf Gefahren aufmerksam.

So funktioniert der Notbremsassistent

Durch eine Kombination aus Radarvorrichtung und Kamera werden vorausfahrende Fahrzeuge identifiziert und überwacht. Sowohl stehende, als auch fahrende Fahrzeuge können vom System erfasst und Zusammenstöße verhindert werden.

Der Notbremsassistent erkennt Fahrzeuge, auf die der Lkw mit aktueller Geschwindigkeit auffahren würde, und aktiviert eine ununterbrochen aufleuchtende rote Lichtleiste in der Windschutzscheibe, um die Aufmerksamkeit des Fahrers wieder auf die Straße zu lenken.

Wenn jedoch vom System keine Reaktion des Fahrers, wie Lenkbewegungen oder Bremsen, festgestellt werden kann, beginnt die rote Lichtleiste zu blinken und wird von einem Piepton begleitet. Falls eine Reaktion des Fahrers weiterhin ausbleibt, werden vom System die Bremsen leicht betätigt. Wenn auch das keine Wirkung zeigt, wird das Notbremssystem aktiviert bis der Lkw stillsteht.

"Damit gehören Auffahrunfälle aus Unachtsamkeit der Vergangenheit an."