Gewichtige Argumente sprechen für den gewichtsoptimierten Volvo FH Light. Trotz des geringen Gewichts, besticht er unterwegs mit der Souveränität, die allen Volvo FH eigen ist.

Fahrerkabine des Volvo FM Light

Die Fahrerkabine

Ein fast ebener Innenboden, viel Platz und Lebensraum – der Volvo FH Light bietet die volle Möblierung für den anspruchsvollen Fernverkehr: Eine bequeme Liege unten und darüber einen Wandschrank für alle Utensilien, die der Fernfahrer unterwegs braucht. Auch ein Kühlschrank darf natürlich nicht fehlen. Hinter dem Steuer kann der der Fahrer den Komfortsitz genauso genießen wie die elektrohydraulische VDS-Lenkung (Volvo Dynamic Steering), die das präzise Steuern des schweren Trucks sehr erleichtert.

Fahrerkabine des Volvo FM Light

Die Sicherheit

Kompromisse in Sachen Sicherheit macht der Volvo FH Light keine. Mit an Bord beispielsweise ein ACC-Tempomat, der den Abstand zum vorausfahrenden Verkehrsteilnehmer regelt. Oder der Notbremsassistent, der das bordeigene Radarsystem mit einer Kamera kombiniert. Dank Datenfusion beider Systeme können stehende Verkehrshindernisse noch genauer identifiziert werden.

Ebenfalls erhältlich, die exklusive Impulsstreckbremse, die den Fahrer gerade auf glatten winterlichen Straßen vor dem berüchtigten Klappmessereffekt schützt. Mit gezielten Bremsimpulsen an den Trailer- Achsen wird der Anhänger wieder stabilisiert.

Der Spurwechselassistent hilft beim Einscheren nach rechts, das Driver Attention System (DAS) mahnt den Fahrer bei auftretender Müdigkeit zur Pause. Final deaktiviert er den Tempomaten, er kann erst nach einem Motor-Stopp wieder in Betrieb genommen werden. 

Volvo FH Light

Ein Universaltalent

Der Volvo FH Light ist ein echtes Universaltalent, ausgestattet sogar mit Aero-Paket mit Dach- und Seitenspoilern. Damit deckt der Volvo FH Light wie gewohnt auch vollformatige Aufliegerkanten ab und spart so wertvolle Liter Diesel im Schnellverkehr. Damit eignet er sich bestens für jede Art handelsüblicher Sattelauflieger.

Volvo FH Light 460

Der Motor

Der D13-Sechszylinder holt aus seinen 12,8 Liter Hubraum 460 PS und bis zu 2.300 Newtonmeter. Der Motor erfüllt damit auch höhere Leistungswünsche, ohne gleich die Gewichtsbilanz zu schmälern. Leistungsmangel muss der Fahrer mit 460 PS nicht beklagen. Der Reihensechszylinder packt über einen weiten Drehzahlbereich kräftig an. Hohe Drehzahlen sind selten nötig, nur wenn ein steiler Anstieg sie diktiert. Das Getriebe schaltet gewohnt schnell und treffsicher.

Volvo FH Light

Fazit

„Universell und nutzlaststark? Der Volvo FH Light ist beiderseits begabt. Mit gekonnter Konfiguration macht er viele Transporteinsätze effizienter. Selbst mit dem größten Globetrotter XLFahrerhaus bleibt er leicht genug, um sich in nutzlastaffinen Branchen zu verdingen. Natürlich sprechen für den großen Fernverkehrs-Volvo seine grundsätzlichen Qualitäten, die er auch als „Light“ behält: Er zählt zu den leistungsstärksten, komfortabelsten und sparsamsten Trucks in Europa.“

Pressestimmen

Transport

AUTOR: ROBERT DOMINA

TRANSPORT 18/2017

„Die Schlankheitskur zeigte Erfolge: Galten Volvo Zugmaschinen früher nicht gerade als Leichtgewichte, haben sie sich heute diesen Ruf durchaus erarbeitet. (…) Den leichten FH sehen wir als Champ im schweren Fernverkehr.“

lastauto omnibus

AUTOR: FRANK ZEITZEN

LASTAUTO OMNIBUS 10/2017

„Er zieht wie der sprichwörtliche Ochse, gibt sich bei Durst und Leergewicht genügsam und fährt wie Gott in Frankreich. (…) „Kein Lkw dieser Leistungsklasse ist leichter als ein FH 500, keiner ist leiser als ein FH 500.“

TRUCKER

AUTOR: JAN BURGDORF

TRUCKER 3/2018

„Spezialist für solche Fälle ist unter anderem Volvo. Die Schweden halten für ihre Lkw-Baureihen FM und FH zahlreiche Diätmöglichkeiten bereit. (…) Der FM wiegt weniger als 6.000 Kilo.“

Warum der Volvo FH Light so leicht ist

Einsparungen sorgen für zusätzliche Nutzlast oder Ausstattungen, um den schlanken FH Light noch fitter für gewichtssensible Transporte zu machen.

+ 25 kg   Sleeper vs. Globetrotter XL
- 36 kg   Motor D13K in den Leistungstufen 500 und 540 PS statt 460 PS
- 12 kg   Hinterachsaufhängung (Antriebsachse (1344A statt 1344D))
- 95 kg   Leichte Hinterachsaufhängung
- 11 kg   Vorderachslast 7,1 T statt 7,5 T
- 24 kg   Einblattfeder statt Zweiblattfeder
- 18 kg   Rahmenstärke (6,0 mm statt 6,5 mm)
- 35 kg   Rahmenstärke (6,0 mm statt 7,0 mm)
- 7 kg   Radstand 3.500 mm statt 3.600 mm bzw. 3.700 mm

Technische Daten Volvo FH Light 460

Motor
D13K460 Euro 6
6 Zylinder in Reihe
Einspritzung Common Rail
Abgasreinigung durch SCR und DPF
Hubraum: 12.800 cm3
Nennleistung: 338 kW (460 PS) bei 1.400 – 1.800 / min
Max. Drehmoment 2.300 Nm bei 1.000 – 1.400 / min
VEB-Motorbremse: 375 (510 PS) Bremsleistung
Getriebe
Automatisiertes 12-Gang-Getriebe I-Shift
Zwölfgang-Direktgang-Schaltgetriebe Typ AT2412F
vier Rückwärtsgänge
Software-Programm für Fernverkehr inkl. I-See und I-Roll
Fahrwerk
Starre Vorderachse mit Einblattfederung
gewichtsoptimiere 11-t-Hypoidantriebsachse Typ RSS 1144A
Übersetzung i = 2,64
Vierbalg-Luftfederung
Scheibenbremsen VA / HA
Abmessungen & Gewichte
Länge / Breite / Höhe 5.790 / 2.500 / 3.490 mm
Radstand: 3.600 mm
max. Innenhöhe Kabine 1.960 mm
Tankvolumen Diesel 910 l
Tankvolumen AdBlue 64 l
Leergewicht SZM fahrfertig 6.940 kg
Techn. zul. Gesamtzuggewicht 44.000 kg
Lkw für gewichtssensible Transporte

Zum Ausdrucken und Nachlesen

Download: Lkw für gewichtssensible Transporte

Unsere Broschüre speziell für gewichtssensible Transporte enthält nicht nur Informationen rund um Motoren & Antrieb, Ausstattungshighlights & technische Daten, sondern echte Testberichte.

Die Broschüre hier herunterladen (PDF, 4.0 MB)

Haben Sie noch Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Hotline
089 - 800 74 275

Rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Online Formular
Online Formular

Schreiben Sie uns einfach, wir bearbeiten Ihre Anfrage umgehend.

Händlersuche
Einen Händler finden

Für einen persönlichen Kontakt suchen Sie einfach nach einem Händler in Ihrer Nähe.