Volvo Trucks

DEUTSCHLAND

×

Jetzt mit unseren Elektro-Lkw Förderung sichern.

Fördermöglichkeiten für Elektro-Lkw.

Mit den beschlossenen Förderrichtlinien des BMVI ist der Einstieg in die Elektromobilität so attraktiv wie nie zuvor. Wir informieren Sie hier ausführlich über aktuelle Fördermaßnahmen und stehen Ihnen für Ihre Rückfragen jederzeit zur Verfügung. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns einfach. Wir unterstützen Sie gerne dabei, die optimale Lösung für Ihren Betrieb zu finden.

 

Durchbruch für den Nutzfahrzeug-Bereich. Mit der neuen Förderung setzen wir einen riesen Anreiz für Transportunternehmen, auf klimafreundliche Nutzfahrzeuge umzusteigen. Denn wir fördern nicht nur den Erwerb, sondern auch die dafür nötige Tank- und Ladeinfrastruktur.

Informationen zur Förderung

Die Förderrichtlinie gilt für batterie-, brennstoffzellen- und (Oberleitungs-) hybridelektrische Nutzfahrzeuge. Gefördert werden die Anschaffung , Tank- und Ladeinfrastruktur sowie Machbarkeitsstudien.

Die Förderung ist aktuell bis zum Jahr 2024 geplant. Es sind derzeit ca. 1,6 Milliarden Euro für die Förderung der Anschaffung klimafreundlicher Nutzfahrzeuge geplant, sowie rund fünf Milliarden Euro für den Aufbau der Tank- und Ladeinfrastruktur für Pkw und Lkw. Ob die Förderung ggf. früher ausläuft, sobald das derzeit geplante Fördervolumen erreicht ist, ist nicht bekannt.

 

Die Förderrichtlinie gilt für 3 Bereiche.

 

1. Lkw-Anschaffung

Anschaffung von neuen klimafreundlichen Nutzfahrzeugen der EG-Fahrzeugklassen N1, N2 und N3 sowie auf alternative Antriebe umgerüstete Nutzfahrzeuge der EG-Fahrzeugklassen N2 und N3 in Hohe von 80 Prozent der Investitionsmehrausgaben im Vergleich zu einem konventionellen Dieselfahrzeug.
 

2. Tank- und Ladeinfrastruktur

Die für den Betrieb der klimafreundlichen Nutzfahrzeuge erforderliche Tank- und Ladeinfrastruktur in Höhe von 80 Prozent der zuwendungsfähigen projektbezogenen Gesamtausgaben.
 

3. Machbarkeitsstudien

Erstellung von Machbarkeitsstudien zu Einsatzmöglichkeiten von klimafreundlichen Nutzfahrzeugen sowie die Errichtung bzw. Erweiterung entsprechender Infrastruktur in Hohe von 50 Prozent der zuwendungsfähigen projektbezogenen Ausgaben 

Für den ersten Förderaufruf können Anträge zur Förderung von Nutzfahrzeugen und Tank- und Ladeinfrastruktur ab 16.08.2021 elektronisch über das eService Portal bei der Bewilligungsbehörde, dem Bundesamt für Güterverkehr, eingereicht werden und müssen bis zum 27. September 2021 dort eingehen. Im eService Portal ist eine Checkliste verfügbar, in der die für den Antrag benötigten Unterlagen aufgeführt werden.

Richtlinie über die Förderung von leichten und schweren Nutzfahrzeugen mit alternativen, klimaschonenden Antrieben und dazugehöriger Tank- und Ladeinfrastruktur
(vom 02.08.2021)

Richtlinie herunterladen (PDF)

Erster Aufruf zur Antragseinreichung (Teil 1) zur Förderung von klimaschonenden Nutzfahrzeugen und dazugehöriger Tank- und Ladeinfrastruktur (08/2021)

Förderaufruf herunterladen (PDF)

Elektro-Lkw von Volvo Trucks

Hier finden Sie einen Überblick der Fahrzeuge, die heute bereits für die aktuelle Förderung durch das BMVI in Frage kommen.

Volvo FL Electric

Der Volvo FL Electric ist ein zweiachsiger Lkw mit einem Gesamtgewicht von bis zu 16 Tonnen, geeignet für Transportaufgaben im Stadtverkehr. Erhältlich mit unterschiedlichen Radständen und einer Batteriekapazität für eine Reichweite von bis zu 300 km.

Volvo FE Electric

Der Volvo FE Electric ist ein dreiachsiger Lkw mit einem Gesamtgewicht von bis zu 27 Tonnen und einer Reichweite von bis zu 200 km. Damit ist er perfekt geeignet für anspruchsvolle Transportaufgaben im Stadtverkehr, z. B. für Abfallentsorgung, leichte Baustellentransporte und Lieferverkehr.

Vollelektrische Lkw

Unsere vollelektrischen Lkw verursachen keine Emissionen, haben einen niedrigen Geräuschpegel und sind einfach in der Handhabung. Damit machen sie Städte bereits heute leiser und sauberer. Mit dem Volvo FL Electric und dem Volvo FE Electric bieten wir Ihnen schon heute für eine Vielzahl von Transportaufgaben Fahrzeuge an, die bereits bei unseren Kunden im täglichen Einsatz sind.

Haben Sie noch Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!