Im Tank- und Siloverkehr sind leichte Lkw gefragt, genau dafür wurde der Volvo FM Light optimiert. So ermöglicht der Volvo FM Light reichlich Nutzlastreserven und einen kräftigen Antritt, der Fahrer muss dabei auf die übliche Komfortausstattung nicht verzichten.

Fahrerkabine des Volvo FM Light

Weniger Gewicht und trotzdem komfortabel

Die Fahrerkabine

Das Fahrerhaus mit Globetrotter-Hochdach in Ganzstahlbauweise zählt zu den stabilsten Lkw-Kabinen. Beim Einsteigen stellt sich sofort das gute Gefühl von Sicherheit ein. Bequem geht es nach oben in die Kabine, ohne dabei hoch hinauf zu müssen. Bei mehreren Entladestationen täglich spart man sich so einige Höhenmeter.

Fahrerkabine des Volvo FM Light

Genug Platz rundum ist vorhanden, man kann im Stehen Jacken und Pullover aus- und anziehen. Hinter den Sitzen die Schlafstätte – genug Platz für gelegentliche Übernachtungen. An der Ergonomie des Cockpits ist nichts dem Zufall überlassen, unsere Techniker haben den Volvo FM auf den neuesten Stand gebracht. Inklusive der elektrischen Feststellbremse, die bequem erreichbar ist. Beim Abstellen des Motors wird sie automatisch aktiviert, beim Anfahren löst sie sich selbstständig. Einmal erfahren, möchte man sie nicht mehr missen.

Gewichtsoptimierte Antriebsachse

Gewichtsoptimierte Antriebsachse

Geht es um Straßenlage und Fahreigenschaften, verlangt der Volvo FM Light keine Abstriche von der Volvo typischen Stabilität. Mit schlankem Rahmen und gewichtsoptimiertem Fahrwerk spurt er gewohnt solide über die Fahrbahn, in Kurven folgt er der exakten Lenkung mit hoher Präzision.

Volvo FM Light 450

Genau der richtige Motor

Im Volvo FM Light ist kein großvolumiger Diesel verbaut, eher ein durchtrainierter Dauerläufer, der es auch mit schweren Jobs aufnehmen kann. Der D11-Sechszylinder generiert aus 10,8 Liter Hubraum 450 PS, spart aber gegenüber leistungsgleichen größeren Motoren rund 200 Kilogramm. Mit maximal 2.150 Newtonmetern Drehmoment zieht der kräftigste Sechszylinder der 11-Liter-Motorenbaureihe vollbeladene Tankauflieger souverän, mit leerem Behälter auf dem Weg zurück zur Abfüllstation spart er Kraftstoff (unter Teillast und hohem Leerfahrtanteil ist er die richtige Wahl). Für einfache Topografien und Transportprofile sind auch Motorvarianten mit 370 und 410 PS verfügbar.

Volvo FM Light Tankfahrzeug

Fazit

„Der Volvo FM Light ist der Spezialist für sehr hohe Nutzlasten, er kann vieles und doch nicht alles. Mit seinem Gewicht macht er sich auf der Waage klein, beim Verlader dann zeigt er wahre Größe. Er passt vor Tank- und Siloauflieger, mit ADR Gefahrgutausstattung fährt er Kraftstoffe oder chemische Produkte. Mit seinem großen Globetrotter-Fahrerhaus muss der gut ausgestattete Volvo FM auch bei längeren Distanzen nicht passen. Mit seinen betont sicheren Fahreigenschaften enttäuscht er auch anspruchsvolle Erwartungen keineswegs.“

Pressestimmen

TRUCKER

AUTOR: JAN BURGDORF

TRUCKER 6/2017

„Diese Zugmaschine spielt ihren größten Trumpf auf der Waage aus: Mit lediglich 6.920 Kilo belastet der Volvo FM 450 die Nutzlastbilanz trotz umfangreicher Ausstattung des Testfahrzeugs. (…) Damit ist der FM nochmal 370 Kilo leichter als der FH 460 Globetrotter, und der zählte schon zu den leichtesten Lastern im TRUCKER-Test.“

nfm

AUTOR: STEPHAN KEPPLER

NFM 10/2017

„Alle Gewichtsregister gezogen. Die Volvo Trucks Ingenieure haben mit Blick auf die Gewichtsoptimierung beim FM-Light- Fahrgestell alle Register gezogen.“

FERNFAHRER

AUTOR: MICHAEL KERN

FERNFAHRER 11/2017

„Hinten haben die Volvo Konstrukteure eine abgespeckte Hinterachsaufhängung installiert, die gegenüber der herkömmlichen Version gleich 95 Kilogramm an Vorteil bringt.“

Warum der Volvo FM Light so leicht ist

Gewichtseinsparungen machen den FM Light noch besser geeignet für gewichtssensible Transporte.

- 84 kg   Day-Cab (Kurzes Fahrerhaus
- 50 kg   Sleeper-Cab
- 3 kg   4-Punkt-Fahrerhaus-Luftfederung
- 195 kg   D11-Motor in den Leistungstufen 330 PS, 370 PS, 410 PS, 450 PS statt D13
- 12 kg   Hinterachsaufhängung (Antriebsachse (1344a statt 1344d)
- 58 kg   Sattelkupplungsmontage mit L-Profil (ohne Trägerplatte
- 95 kg   Leichte Hinterachsaufhängung
- 11 kg   Vorderachslast 7,1 t statt 7,5 t
- 24 kg   Einblattfeder statt Zweiblattfeder
- 18 kg   Rahmenstärke (6,0 mm Statt 6,5 mm)
- 35 kg   Rahmenstärke (6,0 mm statt 7,0 mm)
- 7 kg   Radstand 3.500 mm statt 3.600 mm bzw. 3.700 mm
- 16 kg   Alu-Drucklufttanks
- 5 kg   Haltebogen für Traileranschlüsse Alu statt Stahl

Technische Daten Volvo FM Light 450

Motor
D11K450 Euro 6
6 Zylinder in Reihe
Einspritzung Common Rail
Abgasreinigung durch SCR und DPF
Hubraum: 10.800 cm3
Nennleistung: 332 kW (450 PS) bei 1.600 – 1.900 / min
Max. Drehmoment 2.150 Nm bei 1.000 – 1.400 / min
VEB-Motorbremse: 290 (394 PS) Bremsleistung
Getriebe
Automatisiertes 12-Gang-Getriebe I-Shift
Zwölfgang-Direktgang-Schaltgetriebe Typ AT2412F
vier Rückwärtsgänge
Software-Programm für Fernverkehr inkl. I-See und I-Roll
Fahrwerk
Starre Vorderachse mit Einblattfederung
gewichtsoptimiere 11-t-Hypoidantriebsachse Typ RSS 1144A
Übersetzung i = 2,64
Vierbalg-Luftfederung
Scheibenbremsen VA / HA
Abmessungen & Gewichte
Länge / Breite / Höhe 5.690 / 2.500 / 3.279 mm
Radstand: 3.500 mm
max. Innenhöhe Kabine 1.960 mm
Tankvolumen Diesel 330 l
Tankvolumen AdBlue 64 l
Leergewicht SZM fahrfertig 6.293 kg
Techn. zul. Gesamtzuggewicht 44.000 kg
Lkw für gewichtssensible Transporte

Zum Ausdrucken und Nachlesen

Download: Lkw für gewichtssensible Transporte

Unsere Broschüre speziell für gewichtssensible Transporte enthält nicht nur Informationen rund um Motoren & Antrieb, Ausstattungshighlights & technische Daten, sondern echte Testberichte.

Die Broschüre hier herunterladen (PDF, 4.0 MB)

Haben Sie noch Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Hotline
089 - 800 74 275

Rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Online Formular
Online Formular

Schreiben Sie uns einfach, wir bearbeiten Ihre Anfrage umgehend.

Händlersuche
Einen Händler finden

Für einen persönlichen Kontakt suchen Sie einfach nach einem Händler in Ihrer Nähe.