Der Chef am Grill

Aus der Ferne betrachtet wirken die Kühlermasken an der Front des Volvo FH und FH16 unverwechselbar und markant. Zudem sind sie überaus praktisch. Was steckt hinter diesem Design?
Ismail Ovacik mit Modellen

„Der neue Kühlergrill ermöglicht eine optimale Verteilung der Kühlluft, was äußerst wichtig für die Motorleistung und die Reduzierung von Emissionen ist“, sagt Ismail Ovacik, Chefdesigner für Außendesign bei Volvo Trucks.

Kühlermaske Volvo FH16

Während der Volvo FH eine einteilige Kühlermaske im Sechseck-Design besitzt, ist das Pendant des FH16 in Metall auf Schwarz ausgeführt, woraus sich ein 3D-Effekt ergibt.

Als 2012 der überarbeitete Volvo FH und FH16 vorgestellt wurde, kündeten einige wesentliche Änderungen von einem Neubeginn für die Flaggschiffmodelle. Angesichts der bevorstehenden Euro 6 Abgasvorschriften bedurfte es mehrerer Modifizierungen, um die Fahrzeuge auf die Marktanforderungen abzustimmen. Eine Konstruktion zur Verbesserung der Kühlluftzufuhr des Motors gehörte zu den wesentlichen Veränderungen, um die sich das Designteam von Volvo Trucks in Göteborg kümmern musste.

Am Zeichenbrett entstand ein optimiertes Design für die Kühlermasken beider Modelle, das die Kühlleistung und die Luftzirkulation im Bereich des Motors verbessern sollte. „Der neue Kühlergrill ermöglicht eine optimale Verteilung der Kühlluft, was äußerst wichtig für die Motorleistung und die Reduzierung von Emissionen ist“, sagt Ismail Ovacik, Chefdesigner für Außendesign bei Volvo Trucks. Sieht man sich die Gestaltung der Kühlermasken beider Fahrzeuge aus der Nähe an, wird deutlich, mit welcher Finesse die Konstrukteure zu Werke gegangen sind. Jede Zelle der sechseckigen Wabenstruktur wurde einzeln gestaltet, damit sie möglichst wirkungsvoll funktioniert. Das Muster selbst orientiert sich an Vorbildern aus der Natur. „Wer ein markantes Symbol erschaffen will, muss auf die Feinheiten achten“, fährt Ismail Ovacik fort. „Deshalb haben wir uns größte Mühe bei der Gestaltung des Kühlergrills gegeben und waren sehr kreativ. Aufgrund ihrer Größe war es gar nicht so einfach, die Grills herstellen zu lassen.“

Ismail Ovacik mit Entwürfen

Entwurf und Fertigung der neuen Kühlermasken erforderten großes Können und Liebe zum Detail.

Trotz ihrer offensichtlichen Verwandtschaft sind die Besonderheiten der Kühlermasken von FH und FH16 nicht zu übersehen. Während der Volvo FH eine einteilige Kühlermaske im Sechseck-Design besitzt, ist das Pendant des FH16 in Metall auf Schwarz ausgeführt, woraus sich ein 3D-Effekt ergibt. „Beide Varianten gefallen den Kunden, aber der Kühlergrill des FH16 ist besonders beliebt“, so Ismail Ovacik.

In diesem Teil steckt sehr viel Liebe. Man könnte es wohl ein Volvo Kunstwerk nennen.

Ismail Ovacik, Chefdesigner Außendesign

Ismail Ovacik

Ismail Ovacik, Chefdesigner Außendesign, ist seit neun Jahren für Volvo Trucks tätig.

Als die überarbeiteten Trucks 2012 präsentiert wurden, waren die Kühlermasken des Volvo FH und FH16 die ersten einer neuen Generation. Die Designs bildeten die Vorlage für jene, die bei weiteren überarbeiteten Modellen von Volvo Trucks folgten.

Laut Ismail Ovacik zählt die Kühlermaske des FH zu den größten einteiligen Kunststoffkomponenten in der Lkw-Branche. „In diesem Teil steckt sehr viel Liebe. Man könnte es wohl ein Volvo Kunstwerk nennen.“

Ismail Ovacik

Titel: Chefdesigner Außendesign bei GTT.
Alter: 37
Seit wie viel Jahren bei Volvo: Neun.
Arbeitsort: Das Europa-Designstudio bei Volvo Group Trucks Technology in Göteborg, Schweden.

Related News

Durchblick durch Design

Der neue Rückspiegel des Volvo FH bietet erstklassige Sicht und unterstreicht den Charakter des Fahrzeugs....

Ein aufgeräumter Arbeitsplatz

Mit seinem markanten, klaren und einfachen Design verbindet das Volvo Armaturenbrett klassisch skandinavischen Stil mit Funktionalität und Ergonomie....

Die Verfeinerung der Aerodynamik – ein Balanceakt

Verbesserungen der Aerodynamik des neuen Volvo FH sind ein Schlüsselaspekt, der Kunden zu noch mehr Rentabilität verhilft....