Volvo Trucks

DEUTSCHLAND

×

Hinter den Kulissen von „Look Who‘s Driving“ – so wurde der Lkw ferngesteuert

Weniger als eine Woche nach seiner Premiere ist der jüngste Live-Test von Volvo Trucks –„Look Who‘s Driving“ – Gesprächsthema auf Social-Media-Plattformen in aller Welt. In dem Film manövriert die vierjährige Sophie per Fernsteuerung einen Volvo FMX durch einen der bislang härtesten Tests. Jetzt sind zwei neue Filme veröffentlicht worden, die einen Blick hinter die Kulissen werfen und zeigen, wie dieser Live-Test durchgeführt wurde.
Live-Test von Volvo Trucks
In dem neuesten Live-Test „Look Who‘s Driving“ steuert der jüngste Volvo Trucks Testfahrer aller Zeiten, die vierjährige Sophie, auf einer abgesperrten Baustelle per Fernbedienung einen Volvo FMX.

Ein vierjähriges Kind und ein ferngesteuerter 18-Tonner spielen die Hauptrollen in dem jüngsten Live-Test von Volvo Trucks, „Look Who‘s Driving“, der am 3. Dezember Premiere hatte. Weniger als eine Woche nach seiner Veröffentlichung ist der Inhalt fast sieben Millionen Mal angesehen worden und beschäftigt Menschen auf Social-Media-Plattformen in aller Welt.

„Wir freuen uns natürlich sehr, dass der Film so große Aufmerksamkeit geweckt hat und so viele Menschen gesehen haben, was unser Baustellen-Lkw, der Volvo FMX, so alles wegstecken kann“, sagt Ingela Nordenhav, globale Marketing- und Kommunikationsleiterin bei Volvo Trucks.

In dem kürzlich veröffentlichten Hintergrundmaterial können sich die Zuschauer unter anderem das Fernbedienungssystem des Lkw und die Techniken näher ansehen, die zum Manövrieren des schweren Fahrzeugs erforderlich waren.

„Um die vollständige Kontrolle über den Lkw sicherzustellen, mussten wir Lenkung, Gaspedal und Bremse mit genau derselben Präzision steuern können, als wenn er von einem echten Fahrer im Fahrerhaus gefahren würde“, erklärt Alister Mazzotti, Koordinator der Fernsteuerungseinheit.

Sehen Sie sich hier den Videoclip über die Fernsteuerung an:

https://www.youtube.com/watch?v=o37p1ALyJ3w

In dem Film „Behind the Scenes“ erfährt der Zuschauer mehr über den Zustand des Lkw nach der Testfahrt und begegnet auch dem Star des Films, der vierjährigen Sophie: https://www.youtube.com/watch?v=gxULkPPYASA

Fakten: Funktionsweise des Fernsteuerungssystems

- Die Fernsteuerung des Systems verwendet eine Kombination von Technologien, darunter Pneumatik, elektronische Servosysteme und eine herkömmliche Fernbedienung.

- An Bremse und Gaspedal waren elektronisch und pneumatisch gesteuerte Platten befestigt.

- Lenkrad und Schalthebel wurden über elektronische Servosysteme betätigt.

- Nachdem alles installiert war, wurde das Fernsteuerungssystem feinjustiert, damit es reibungslos arbeiten konnte und um sicherzustellen, dass die richtigen Signale an das Fahrzeug übertragen werden.

- Zur zusätzlichen Absicherung wurden zwei Fernbedienungen verwendet, eine von Sophie und eine für Notfälle in den Händen der Systemtechniker.

Fakten zu „Look Who’s Driving“

-  Die Kampagne „Look Who’s Driving“ wurde am 3.Dezember 2015 gestartet. In weniger als einer Woche ist der Inhalt weltweit fast sieben Millionen Mal angesehen worden. Zudem wird in Social-Media-Kanälen in aller Welt eifrig über ihn diskutiert.

-  Die Idee hinter „Look Who’s Driving“ ist, den Volvo FMX dem härtesten Live-Test aller Zeiten zu unterziehen, um zu zeigen, was der Lkw alles aushalten kann.

- „Look Who’s Driving“ ist der siebte Test in der Live-Test-Reihe von Volvo Trucks, die 2012 mit „The Ballerina Stunt“ begann. Die Reihe brachte bislang spektakuläre Publikumserfolge wie „The Hook“, „The Hamster Stunt“ und „The Epic Split“ hervor.  Die Idee hinter der Live-Test-Filmreihe ist, die Leistungsfähigkeit der Lkw zu demonstrieren, indem sie atemberaubenden Tests unterzogen werden.

- Die Filme der Live-Test-Reihe sind über 100 Millionen Mal auf YouTube angesehen und 8 Millionen Mal online geteilt worden.

Werfen Sie hier einen Blick hinter die Kulissen von „Look Who‘s Driving“:

https://www.youtube.com/watch?v=gxULkPPYASA

Sehen Sie hier den Film darüber, wie der Volvo FMX per Fernbedienung gesteuert wurde:  

https://www.youtube.com/watch?v=o37p1ALyJ3w

Sehen Sie hier den neuen Live-Test „Look Who’s Driving“:

https://www.youtube.com/watch?v=7kx67NnuSd0

Bilder in hoher Auflösung

Pressefotos herunterladen

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Manfred Nelles,
Telefon: + 49 89 80074 119
E-Mail: manfred.nelles@volvo.com

Volvo Trucks bietet umfassende Transportlösungen für anspruchsvolle Geschäftskunden an. Das Unternehmen vertreibt eine umfangreiche Palette an mittelschweren bis schweren Lkw mit einem starken, globalen Netzwerk von 2.100 Servicestellen in mehr als 130 Ländern. Volvo Lkw werden in 16 Ländern auf der ganzen Welt zusammengebaut. 2017 wurden weltweit mehr als 112.000 Volvo Lkw verkauft. Volvo Trucks gehört zum Volvo Konzern, einem der weltweit größten Hersteller von Lkw, Bussen, Baumaschinen sowie Schiffs- und Industriemotoren. Ein umfassendes Spektrum an Finanzierungs- und Service-Dienstleistungen gehört ebenfalls zum Angebot des Konzerns. Die Aktivitäten von Volvo Trucks basieren auf den Grundwerten Qualität, Sicherheit und Umweltschutz.