Volvo Trucks

Deutschland

×

„Towards Zero“ - Volvo Trucks präsentiert auf der IAA seinen Weg zu null Emissionen und null Unfällen

Volvo Trucks wird auf der IAA Transportation, welche die weltweit wichtigste Fachmesse für Mobilität, Transport und Logistik ist, seine starke Position im Bereich der Elektromobilität demonstrieren. Das Unternehmen wird außerdem innovative Sicherheitslösungen und die neueste Technologie zur Dekarbonisierung des Verkehrs vorstellen.
Das Angebot an Elektrofahrzeugen von Volvo Trucks ist das umfangreichste in der Branche und umfasst drei schwere Lkw-Modelle, die in Europa bestellt werden können.

„Towards Zero“ – null Emissionen und null Unfälle -, lautet das Leitthema, das Volvo Trucks auf der IAA Transportation präsentiert.  Die IAA findet vom 20. bis 25. September 2022 in Hannover statt.

Volvo Trucks hat das breiteste Angebot der Branche an Elektro-Lkw und präsentiert dieses mit drei schweren und zwei mittelschweren Lkw-Modellen. Alle Modelle können bereits heute in Europa bestellt werden. Zudem wird das Unternehmen sein Angebot an Dienstleistungen für Elektro-Lkw vorstellen, wie z.B. Reichweiten- und Routenplanung, Ladelösungen und Finanzierung. Darüber hinaus wird Volvo Trucks weitere Antriebslösungen zeigen, die es den Spediteur:innen ermöglichen, einen umweltschonenden Transport zu erzielen.

„Gemeinsam mit unseren Kund:innen und deren Kund:innen sind wir auf dem Weg zu null Emissionen. Wir freuen uns darauf, unsere großartigen Lkw und Dienstleistungen vorstellen zu können, die es Unternehmen ermöglichen, CO2 einzusparen und gleichzeitig ein wettbewerbsfähiges Geschäft zu betreiben. Unabhängig vom Antriebsstrang, der als Elektro-, Gas- oder konventioneller Diesel erhältlich ist, bieten wir Lösungen für mehr Energieeffizienz und eine niedrige Klimabilanz", sagt Roger Alm, Präsident von Volvo Trucks.

Im Bereich der Sicherheit wird Volvo Trucks unter anderem sein neues System vorstellen, das dabei hilft, Fußgänger:innen und Radfahrer:innen zu schützen. Das Sicherheitssystem umfasst ein Doppelradar auf jeder Seite des Lkw sowie kameragestützte Funktionen, die schnell auf Gefahren hinweisen.

Volvo Trucks wird im Außenbereich der Ausstellung mehrere Lkw für Probefahrten zur Verfügung stellen. Besucher:innen erhalten die Möglichkeit, den Volvo FL Electric und den Volvo FE Electric selber zu fahren. Darüber hinaus werden weitere Lkw, wie der Volvo FH mit I-Save, der Volvo FM LNG und der Volvo FH16 für schwerste Transportaufgaben, im Außenbereich ausgestellt.

 

 

 

Pressekonferenz und Interviewmöglichkeiten:

 

  • Wo: Stand von Volvo Trucks, Halle 21, Stand A35
  • Wann: Montag, 19. September ab 11:50 Uhr
  • Wer: Roger Alm, Präsident Volvo Trucks und Jessica Sandström, SVP Global Product Management Volvo Trucks, werden am 19. September für Interviews zur Verfügung stehen.

 

Wenn Sie zusätzliche Anfragen für Interviews mit anderen Vertreter:innen von Volvo Trucks haben, wenden Sie sich bitte an die Medienbeauftragten von Volvo am Stand. 

PRESSEINFORMATION HERUNTERLADEN

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Manfred Nelles
Manager Media Relations
Pressesprecher Volvo Trucks
E-Mail: manfred.nelles@volvo.com 
Telefon: +49 (0)89 80074 119

 

Volvo Trucks bietet umfassende Transportlösungen für anspruchsvolle Geschäftskunden an. Das Unternehmen vertreibt eine umfangreiche Palette an mittelschweren bis schweren Lkw mit einem starken, globalen Händlernetzwerk mit 2.200 Servicestellen in rund 130 Ländern. Volvo Trucks werden in 13 Ländern auf der ganzen Welt gefertigt. 2021 wurden weltweit etwa 123.000 Volvo Lkw ausgeliefert. Volvo Trucks gehört zur Volvo Group, einem der weltweit führenden Hersteller von Lastkraftwagen, Bussen, Baumaschinen sowie Schiffs- und Industriemotoren. Ein umfassendes Spektrum an Finanzierungs- und Service-Dienstleistungen gehört ebenfalls zum Angebot des Konzerns. Die Aktivitäten von Volvo Trucks basieren auf den Grundwerten Qualität, Sicherheit und Umweltschutz.