Volvo Trucks

DEUTSCHLAND

×

Volvo Trucks mit I-Save und LNG Antrieb gewinnen Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2022

Der Volvo FH mit I-Save und die Modelle mit Gasantrieb, der Volvo FH LNG und Volvo FM LNG, überzeugen in den wichtigen Kategorien für nachhaltige Transporte „Lkw“ und „Lkw mit Gasantrieb“. Der Europäische Transportpreis für Nachhaltigkeit 2022 wurde gestern von der Zeitung für Güterverkehr „transport“ in München übergeben.
Der Volvo FH LNG gewinnt den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2022
Der Volvo FH LNG gewinnt den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2022

„Wir sind sehr stolz, diese wichtigen Auszeichnungen in den beiden Kategorien für effizienten Güterfernverkehr gewonnen zu haben. Der effiziente Volvo FH mit seinem I-Save Turbo Compound ist der spritsparendste Lkw, den Volvo je gebaut hat. Aber hier hört die Entwicklung der Dieselmotoren nicht auf. Wir werden sie auch in diesen Zeiten des Wandels noch lange brauchen und noch sparsamer machen“, so Peter Ström, Vice President und Geschäftsführer von Volvo Trucks in Deutschland.

 

In der Kategorie „Lkw mit Gasantrieb“ konnten sich die bereits seit 2018 am Markt befindlichen Volvo FH und Volvo FM mit LNG bzw. Bio-LNG Antrieb an die Spitze setzen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil der Volvo Trucks Strategie auf dem Weg zu weniger CO2 Emissionen im Fernverkehr. Die LNG Motoren von Volvo basieren auf dem Dieselprinzip und sind daher besonders effizient und sparsam. Mit herkömmlichen LNG gefahren sparen sie bis zu 20% CO2 ein. Bei der Nutzung von BIO LNG sind sogar CO2 Einsparungen von bis zu 100% möglich.*

 

„Besonders sparsam im Verbrauch – damit haben sich die beiden LNG Trucks von Volvo gegen die Konkurrenz durchgesetzt,“ so Christine Harttmann, Chefredakteurin von „transport“ und Mitglied der Fachjury.

 

„Der Einsatz von LNG wurde von vielen zunächst nur als Brückentechnologie gesehen. Wir gehen aber davon aus, dass LNG bzw. BIO LNG ein wichtiger Bestandteil auf dem Weg zu Null Emissionen ist. Volvo Trucks setzt auf elektrische Lkw, Gas- und Diesel Lkw, um das Pariser Klimaabkommen zu erreichen“, so Peter Ström zum Gewinn der Auszeichnungen.

 

Bei der Entscheidung der Fachjury für die beiden Gewinner-Technologien von Volvo Trucks spielten ökonomische, ökologische und soziale Kriterien eine wichtige Rolle. Kraftstoffeinsparungen gepaart mit intelligenter Technik gaben den Ausschlag für die Auszeichnung in den beiden Kategorien.

 

„Die Jury überzeugen konnte der Hersteller außerdem mit seinem sozialen Engagement, speziell wenn es um die Verkehrssicherheit von Kindern geht. Außerdem sprach für den Hersteller Volvo Trucks, dass bereits zwei seiner Werke klimaneutral produzieren“, so Christine Harttmann zur Begründung der Jury.

 

* Dieser Wert bezieht sich auf die Emissionen während des Fahrzeugbetriebs („Tank to Wheel“).

PRESSEINFORMATION HERUNTERLADEN

PRESSEFOTOS IN HOHER AUFLÖSUNG

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Manfred Nelles
Manager Media Relations
Pressesprecher Volvo Trucks
E-Mail: manfred.nelles@volvo.com 
Telefon: +49 (0)89 80074 119

 

Volvo Trucks bietet umfassende Transportlösungen für anspruchsvolle Geschäftskunden an. Das Unternehmen vertreibt eine umfangreiche Palette an mittelschweren bis schweren Lkw mit einem starken, globalen Netzwerk von 2.300 Servicestellen in mehr als 130 Ländern. Volvo Trucks werden in 13 Ländern auf der ganzen Welt gefertigt. 2020 wurden weltweit ca. 94.000 Volvo Lkw verkauft. Volvo Trucks gehört zur Volvo Group, einem der weltweit größten Hersteller von Lastkraftwagen, Bussen und Baumaschinen sowie Schiffs- und Industriemotoren. Ein umfassendes Spektrum an Finanzierungs- und Service-Dienstleistungen gehört ebenfalls zum Angebot des Konzerns. Die Aktivitäten von Volvo Trucks basieren auf den Grundwerten Qualität, Sicherheit und Umweltschutz.